1. Punktspiel mit 3 Punkten gemeistert

Heute ging es los, der Start in der Landesliga, wo wir lange drauf hingearbeitet haben, gegen Concordia auf dem ungeliebten Grand.


Viel trainiert, viel getestet und vor allem auch ordentlich geschwitzt im Trainingslager und bei Mo im Athletiktraining. Man sah in der Kabine den Jungs die Aufregung an und wir gingen auch etwas unsicher in das Spiel. Die Ansage: wir wollen nicht wieder zurück liegen! ...wurde angenommen und bereits in der 20. Minute gingen wir durch eine tolle Vorlage von Justin durch Felix in Führung.


Leider verloren wir am Ende wieder ein wenig den Faden und das wurde auch nicht besser, als wir mit 10 Mann die  letzten 5 Minuten zu Ende spielen mussten. Teamgeist und Kampf war da und ein sehr sicherer Torwart  der uns half die 3 Punkte zu holen. Wenn man bedenkt, das Cord gegen den HSV und SC Egenbüttel Unentschieden spielte und gegen Vorwärts Wacker sogar 2:1 gewonnen haben, wissen wir sicher, wie wichtig und gut diese Punkte sind.


USC Paloma wird dann ein entspanntes Spiel und ich drücke aus der Sonne ganz doll die Daumen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0