2.-4. Spieltag in der Landesliga

während ich mich im wohlverdienten :-) Urlaub befand ging es für die Jungs der Landesliga gegen USC Paloma und gegen Rahlstedt. Paloma wurde, trotz sehr tief stehendem Team und einem versehentlich eingesetzten Torwart der Nachbarn aus Eilbek mit 1:0 gewonnen. 


Das Spiel gegen Rahlstedt wurde hart umkämpft, wir haben hinterher lange drüber geredet und 3 x wurde ein Rückstand aufgeholt und dann in der Nachspielzeit doch noch verloren :-( 


Heute reisten wir zu unseren Nachbarn dem SC Egenbüttel. Gegen dieses Team wurde noch nie auf dem Feld gewonnen und wir kamen mit dem notwendigen Respekt.  Leider kam der Schiedsrichter aus Niendorf erneut nicht, aber der SCE Vertreter Andreas pfiff es souverän. Das Spiel war mit vielen Chancen auf beiden Seiten und verlief, fair, kämpferisch und ausgeglichen. Jeder hätte gewinnen können, diesmal waren wir der Sieger, nach einem tollen Freistoß von Justin sprang der Ball irgendwie ins Tor des starken Torwartes. 


Heute möchte ich allen Spielern einen großen Lob aussprechen, ihr ward großartig. 

Auf geht es in der nächsten Woche gegen die Jungs aus SCALA


Die 5 Minuten Nachspielzeit bekamen wir dann auch noch rum und der Jubel war riesengroß.